Wie kam ich dazu ein Schäferwagenhotel zu eröffnen?

Alles begann im Jahre 2007, als mich mein damals 4 Jähriger Sohn fragte, ob er ein paar Schäfchen haben könnte.

Er bekam natürlich seine Schäfchen, aber ich wusste als Schreinermeister ja nicht, wie man sich um Schäfchen richtig kümmert. Also besorgte ich mir div. Unterlagen darüber, auf einem dieser Bücher war ein alter Schäferwagen abgebildet. Mein Sohn wollte, passend zu seinen Schäfchen auch so einen Wagen, also baute ich ihm einen und wir stellten den Schäferwagen zu den Schafen auf die Weide. Der Wagen war ganz schlicht mit einem Tisch, ein Schränkchen, 2 Sitzflächen und einen kleinen Holzofen ausgestattet. Den Tisch konnte man abklappen und so entstand eine Liegefläche.

Mein Sohn und ich verbrachten wundervolle Stunden in diesem Wagen.

Auch mit Jagdfreunden traf ich mich zu einer Flasche Bier und Brotzeit in dem Wagen. Einer dieser Jagdfreunde fragte mich auch nach dem Preis für einen solchen Wagen, worüber ich mir zu dieser Zeit noch überhaupt keine Gedanken gemacht hatte. Ich vertröstete ihn mit dem Versprechen, ihn kurzfristig ein Angebot über so einen Wagen zu erstellen.

 

"Angebot erstellt"

"Auftrag erhalten"

 

und unser 2. Schäferwagen ging in die Produktion.

 

Da wir aber keine Schäfer als Kunden haben, sondern die verschiedensten Leute, welche die unterschiedlichsten Verwendungsmöglichkeiten für unsere Schäferwagen wünschten, haben wir verschiedene Wagen zur Bemusterung gebaut, um auch die Individualität in Bezug auf Größe, Gestaltung und Inneneinrichtung zu zeigen.

 

Wir wollten die verschiedenen Wagen den Kunden schön präsentieren und da passte es, dass ich vor einiger Zeit ein Grundstück, angrenzend an unserer Schreinerei, erwerben konnte, und dort stellten wir die Schäferwägen zwischen ca. 50 Obstbäumen und umgeben von einer bunten Hecke auf. Da die Wagen nicht einfach nur so herumstehen sollten, überlegten wir, ob wir sie nicht für Übernachtungen einsetzen wollen. Und so wurde die Idee zum 1. Fränkischen-Bayerischen Schäferwagenhotel mit „Baumbett“ geboren. Da das Grundstück noch unbenutzt war, haben wir 2012 angefangen das Grundstück ansprechend zu gestalten. Und seit Frühjahr 2014 können wir Gäste auf unserer Anlage begrüßen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. Fränkisches - Bayerisches Schäferwagenhotel mit Baumbetten - Oberlauringer Str. 22 - 97633 Sulzfeld/Leinach - Tel. 09724/2086 - Fax 09724/1364 - email schreinerei.fahl@t-online.de